Wien Preiswert

Essen in Wien

Reisen nach Wien - Essen, Gastronomie und jede Menge Schmankerln

Das Wiener Essen ist vor allem sehr geprägt durch die Zuwanderer der k.u.k Monarchie. Durch die ideale geographische Lage und die umliegenden Staatsgrenzen erhält das typische Wiener Essen einen ungarischen und böhmischen Einfluss. Deshalb finden Sie in vielen typischen Wiener Lokalen das Gulasch in verschiedenen Varianten und die böhmischen Süßspeisen wie Golatschen, und Strudel.

Weine aus Wien

Auch für die Knödelvarianten, die Sie vorzüglich zum Schweinsbraten serviert bekommen, und Palatschinken ist die Wiener Küche berühmt. Die Palatschinken können Sie pikant oder auch süß gefüllt, mit Eis oder Marmelade verspeisen.

Sehr beliebt und auf alle Fälle probieren sollten Sie bei einem Besuch, das Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat, Tafelspitz mit Semmelkren, den Wiener Backhendelsalat oder den Altwiener Zwiebelrostbraten in einem der berühmten Beisln.

Auch wenn diese Hauptspeisen schon sehr deftig sind, sollten Sie sich als Nachspeise einen Kaiserschmarrn, den Germknödel oder die berühmte Wiener Sachertorte nicht entgehen lassen.

Zum Essen serviert man Ihnen in Wien sehr gerne Bier oder die Rot- und Weißweine vom nahen Burgenland oder Niederösterreich. Zur Nachspeise trinken die Wiener fast ausnahmslos Kaffee.

Auch die verschiedenen Suppen bieten Ihnen reichlich Abwechslung. Eine traditionelle Suppe ist der Wiener Suppentopf. In diesem finden Sie gekochtes Rindfleisch, frisches Gemüse und teilweise auch Teigwaren. Es ist eine sehr deftige Suppe.

Die Frittatensuppe wird aus Palatschinken zubereitet und mit Rindssuppe aufgegossen. Sie darf auf der Speisekarte in keinem der Wiener Restaurants fehlen.

Das Wiener Stadtbild wird aber auch von den vielen Würstlständen geprägt. Sie dürfen es nicht versäumen hier zumindest einmal während eines Besuches einen Snack einzunehmen, wie verschiedene Bratwürste oder Hot-Dogs. Gegessen wird fast immer im Stehen, es gehört einfach zur typischen Wiener Esskultur. Hier werden Sie Businessmenschen treffen die hier ihre Mittagspause verbringen, genauso wie Touristen und Studenten. Diese Stände sind also besonders beliebt für einen Snack zwischendurch oder nach einer Partynacht, wenn der Hunger sich nochmal meldet. Man sollte auch die gesellschaftlichen Kontakte, die sich zuweilen durch zufällige Gespräche beim Essen ergeben, nicht unterschätzen.

Wien hält jedenfalls, wie die Wiener sagen würden, schmackhafte Schmankerln für Sie bereit.